< STIHL meldet Rekordumsatz und kräftiges Wachstum bei Akku-Geräten
28.06.2017

Krone Swadro 1400 Plus mit dynamischer Kreiselentlastung


Spelle, im Juni 2017 – Der Vierkreisel-Mittelschwader Swadro 1400 Plus von Krone ist jetzt optional auch mit dynamischer Kreiselentlastung erhältlich; diese bietet sich insbesondere an, wenn der Schwader in extrem kupiertem Gelände oder auf schlecht tragfähigen Böden (z.B. Moor) eingesetzt wird. Sobald die Arbeitsbreite (11,0 bis 13,5 m) des Schwaders verstellt wird, wird automatisch die Federentlastung der vorderen Kreisel über einen Hydraulikzylinder am Hauptrahmen angepasst. So sind die Kreisel in jeder Arbeitsposition perfekt entlastet und können sich auch in schwierigen Bedingungen bestmöglich dem Boden anpassen und somit das Erntegut vorbildlich schwaden.

Damit wird der Swadro 1400 Plus seinem Ruf als echter Komfort-Schwader einmal mehr gerecht. Der Mittelschwader ist mit einer hydraulisch in der Höhe verstellbaren Achse ausgestattet; so wird der Schwader bei Transportfahrten bequem, einfach und schnell abgesenkt und bleibt, obwohl die Maschine mit starren Zinkenarmen ausgerüstet ist, bei einer Transporthöhe unter 4 Metern. 

Darüber hinaus ist der Schwader serienmäßig mit verstärkten Antriebswellen für extreme Erntebedingungen und höchsten Dauereinsatz ausgestattet. Die wartungsfreien Kreiselgetriebe mit der robusten und ungeschmierten Kurvenbahn Duramax – auf die Krone 3 Jahre Garantie gibt -  stammen aus dem Krone Baukastensystem und werden in allen Schwadern verbaut, vom Einkreiselschwader bis zum Riesenschwader Swadro 2000. Die Zinkenarme sind kugelgelagert und damit wartungsfrei (kein Abschmieren).

Ein weiteres starkes Argument für den Swadro 1400 Plus, dessen Kreisel über jeweils 13 Zinkenarme mit je vier Doppel-Liftzinken pro Kreisel verfügen, ist der Krone „Jet-Effekt“. Durch die Verlagerung des Schwerpunkts der Kreisel (kardanische Kreiselaufhängung) ist gewährleistet, dass die Zinken weder beim Ausheben noch beim Absenken Bodenkontakt haben, da der Kreisel immer zuerst vorne aushebt.

Weiterer Pluspunkt des Swadro 1400 Plus ist die elektrische Komfort-Kreiselhöhenverstellung aller vier Kreisel. Hier wählt der Fahrer bequem vom Schleppersitz aus die Höhe des ersten Kreisels; automatisch werden dann die drei anderen Kreisel auf die identische Höhe eingestellt. Ebenfalls serienmäßig ist die Einkreiselaushebung, bei der jeder Kreisel einzeln angesteuert werden kann.


Produktneuheiten

Steyr S-Turn und neue Lenkfunktionen
Mit der neuen Funktion „S-Turn“ können Steyr-Traktoren am Feldende automatisch wenden. Die Elektronik erkennt auch Fahrgassen und lenkt präzise bis in die letzte Ecke. Klicken Sie durch unseren Bildbericht!
Lemken Neuheiten 2016
Lemken zählt zu den führenden Anbietern von Maschinen für Bodenbearbeitung, Aussaat und Pflanzenschutz. Auf einem Großbetrieb in Ungarn zeigte uns das Unternehmen seine Agritechnica-Neuheiten im praktischen Einsatz.
Steyr 4120 Multi im Fahrbericht
Knapp drei Jahre nach der erfolgreichen Markteinführung verpasst Steyr seinem Multitalent ein technisches Update. Klicken Sie durch unseren Bildbericht!
Steyr 4145 Profi CVT im Fahrbericht
Steyr hat dem Profi das neue Design der Terrus-Baureihe und die neueste CVT-Technik verpasst. Klicken Sie durch den Bildbericht!
Steyr 4105 Kompakt im Test
Wir haben das zweitstärkste Kompakt-Modell von Steyr getestet. Klicken Sie sich durch den Bildbericht!
Lemken Solitair 9/300 im Vergleichstest
Die Solitair 9 von Lemken ist eine bewährte, ausgereifte und genau arbeitende Sämaschine. Klicken Sie sich durch die Bilder unseres Vergleichstests.
Kubota M7001 bei der Probefahrt
Vor wenigen Wochen konnten wir die neue Kubota Baureihe M7001 beim österreichischen Importeur Esch-Technik Probe fahren.
Claas Cargos 8400 im Praxistest
Der Cargos von Claas ist ein vollwertiger Doppelzweck-Ladewagen. Wir haben den Wagen eine ganze Saison lang bei der Gras- und Maisernte getestet.
Steyr 6300 Terrus CVT im Fahrbericht
Mit der Baureihe Terrus CVT stößt Steyr in ein neues Leistungssegment vor. Wir sind das 300 PS starke Flaggschiff aus St. Valentin Probe gefahren.
Krone ActiveMow Heckmähwerke
Krone erneuert seine AM-Heck-Scheibenmähwerke. Die neue Generation heißt ActiveMow und besitzt die Technik der Profi-Serien.