< HSA 25 zum Aktionspreis von 99 EUR
17.09.2019

Puma Baureihe fährt mit mehr Performance & Ausstattung vor


Neue Puma Modelle mit 185-240 PS erfüllen die Anforderungen der Abgasstufe V durch innovative Hi-eSCR Technologie / Längere Wartungsintervalle und zahlreiche Funktions-Upgrades machen die Serie noch attraktiver / Neues konfigurierbares Schnelleinstellungs-Menü für den AFS Pro 700 Monitor

Mit dem aktuellen Modelljahrgang verbessert Case IH die Performance und Ausstattung der Puma Traktorenbaureihe für die Modelle mit 185 bis 240 PS. Alle Traktoren erfüllen jetzt die Anforderungen der EU-Abgasstufe V, indem sie mit modernster eSCR Emissionstechnologie ausgestattet werden. Dieses Update bringt zahlreiche Vorteile, darunter deutlich verlängerte Ölwechselintervalle und geringere Wartungskosten.

Alle aktuellen Puma Traktoren der Baureihe, die mit Multicontroller ausgestattet sind, bieten zudem Leistungssteigerungen bei Transportfahrten und ein neues konfigurierbares Schnelleinstellungs-Menü für den AFS Pro 700 Monitor, der jetzt auch für alle Modelle erhältlich ist. Wie in den vorangegangenen Baureihen sind jetzt die Modelle mit 185, 200 und 220 PS auf Wunsch mit Multicontroller erhältlich.

Das vierte Modell der Serie, der Puma 240, ist standardmäßig mit dem CVXDrive ausgestattet.

Hi-eSCR2 Technologie jetzt auch für die jüngsten Puma 185 - 240

Die von FPT Industrial entwickelte Hi-eSCR2 Technologie ist eine konsequente Weiterentwicklung des bewährten HI- eSCR Systems. Selektive Katalytische Reduktion statt ausschließlicher oder ergänzender Abgasrückführung war stets der ausschließliche Ansatz der FPT Emissionstechnologie, seit Verschärfung der Abgasvorschriften vor mehr als 10 Jahren.

Bei diesem System strömt das Abgas durch einen Diesel-Oxidationskatalysator und wird dann mit einem Reduktionsmittel zur Dieselabgas-Nachbehandlung (AdBlue) vermischt. Danach erfolgt ein selektiver katalytischer Reduktionsprozess, bei dem das Abgas durch ein Keramiksubstrat und anschließend durch einen Reinigungskatalysator strömt. Zu den Vorteilen der Weiterentwicklung, die zu Hi-eSCR2 führte und durch 13 Patente geschützt ist, zählen unter anderem längereWartungsintervalle. Das Motorölwechselintervall beträgt jetzt 750 Betriebsstunden oder 18 Monate, während das Getriebeölwechselintervall auf 1.500 Stunden verlängert wurde.

Neues Schnelleinstellungs-Menü vereinfacht die Bedienung des AFS Pro 700 Monitors

Eine weitere Neuheit der Case IH Puma-Modelle ist ein neues, konfigurierbares Schnelleinstellungs-Menü für den AFS Pro 700 Monitor - der zentralen Schaltstelle für alle Einstellungen und Funktionen des Traktors. Mit einem „Drehregler“ auf dem Monitor bietet das neue Menü einen schnellen Zugriff auf die gewünschten Einstellungsseiten sowie konfigurierbare Schnellaufruftasten.

Mehr Performance bei Transportfahrten durch überarbeitetes Motorleistungs-ManagementDie Leistungskennlinie des bewährten Motorleistungs-Managements der Puma Multicontroller- Modelle mit PowerDrive-Volllastschaltgetriebe wurde optimiert. Im 16. Gang und kann der Fahrer die Höchstleistung jetzt noch effizienter erreichen und halten.

Diese Verbesserung macht sich durch eine deutlich gesteigerte Performance bei Transportfahrten, vor allem mit schweren Anhängern auf der Straße bemerkbar.

Der Kraftstoffverbrauch ist optimiert, bei minimalem Motor- und Getriebeverschleiß, und der Fahrer profitiert ebenfalls vom verbesserten Fahrverhalten bei Straßenfahrten.

Hochleistungskompressor als Option für ein zentrales Reifenfüllsystem

Für alle Anwender, die für Straßenfahrten und Feldeinsätze unterschiedliche Reifendrücke wünschen, um je nach Bedarf Bodenverdichtungen zu minimieren oder die Traktion zu maximieren, ist jetzt als Zusatzausstattung ein neuer Hochleistungskompressor erhältlich. Damit kann der Fahrer denReifendruck nach vor der Straßenfahrt schnell und unkompliziert erhöhen, um Zeit und Zugkraft zu sparen. Das Reifenfüllen erfolgt damit um ca. 35 Prozent schneller, als es mit herkömmlichen Reifenfüllsystemen möglich wäre.Außer für die Puma 185 - 240 wird das System ebenfalls für die Traktoren Optum 250 CVXDrive, 270 CVXDrive und 300 CVXDrive erhältlich sein.

Quelle: https://www.caseih.com/emea/de-de


Produktneuheiten