< HSA 25 zum Aktionspreis von 99 EUR
17.09.2019

CARGOS jetzt mit TIM SPEED CONTROL


Mit TIM SPEED CONTROL sind die CARGOS 9000 und 8000 Ladewagen in der Lage, die Vorfahrtgeschwindigkeit des Traktors zu regeln. Die ISOBUS Funktion arbeitet herstellerübergreifend mit entsprechend zertifizierten Traktoren.

TIM SPEED CONTROL regelt den Traktor

Die im ISOBUS definierte TIM-Funktion erlaubt Anbaugeräten die Regelung von Traktorfunktionen. CLAAS nutzt bei den CARGOS 9000 und 8000 Ladewagen mit TIM SPEED CONTROL den Standard, um die Vorfahrtgeschwindigkeit durchsatzabhängig zu verändern. Drehmomentmessungen an Rotor und Pick-up liefern die Basis für eine genaue und effiziente Regelung. Bei hohem Volumen im Schwad wird die Geschwindigkeit reduziert, bei niedrigem erhöht. Der Fahrer wird dadurch stark entlastet, der Wagen maximal ausgeladen und der Durchsatz durch eine gleichmäßige Auslastung der Maschine deutlich gesteigert.

CLAAS bietet diese Funktion bisher unter dem Name ICT CRUISE PILOT ausschließlich für CLAAS Traktoren an. Mit der Weiterentwicklung auf AEF TIM Standard (ISOBUS) steht die für die CLAAS Kombination bewährte automatische Regelung jetzt für entsprechend zertifizierte Traktoren anderer Hersteller zur Verfügung.

Zusätzlich neue Optionen für mehr Sicherheit, Effizienz und Bodenschonung

Zur zuverlässigen Sicherung der Ladung ist jetzt für alle CARGOS Modelle eine Laderaumabdeckung verfügbar. Die Bedienung der beidseitig angebauten Abdeckung erfolgt hydraulisch direkt über ein doppelwirkendes Steuergerät. Eine robuste Plane in Verbindung mit eingearbeiteten Verstärkungen bietet die notwendige Flexibilität und garantiert gleichzeitig eine hohe Stabilität der Abdeckung.

Für die CARGOS Modelle 9000 und 8000 ist jetzt neben einem Dosierwalzenmodul mit drei Walzen optional auch eine Variante mit zwei Walzen verfügbar. Die Durchsatzleistung bei gleichmäßiger Verteilung des Erntegutes auf dem Silo lässt sich hierdurch erhöhen und die Entladezeit beim Einsatz von Dosierwalzen reduzieren. Der Ausbau des Walzenmoduls ist wie bei der Ausstattung mit 3 Walzen einfach und in kürzester Zeit zur Erhöhung der Nutzlast möglich.

Mit dem Alliance 885 Flotation Radial in der Dimension 800/45 R 30.5 ist jetzt eine zusätzliche Reifenoption mit maximaler Aufstandsfläche für nahezu alle CARGOS Modelle verfügbar. Mit dieser Bereifung, in Kombination mit Tridem-Fahrwerken und komfortabel angesteuertem Hundegang über die elektronisch-hydraulische Zwangslenkung, setzt CLAAS gerade bei den größeren Modellen neue Maßstäbe in Punkto Bodenschonung. Die Bereifung mit verstärkter Karkasse sorgt für einen geringen Bodendruck und verfügt gleichzeitig über sehr gute Selbstreinigungs- und Traktionseigenschaften sowie einen geringen Rollwiderstand.

Quelle: https://www.claas.de


Produktneuheiten