< Flur & Furche
26.11.2020

Preisgekrönte Reportage über Nachhaltigkeit bei LEMKEN


Nikolaus Fecht erhält den begehrten Preis „Grüne Reportage“ für sein LEMKEN Porträt im VDMA Magazin

LEMKEN gratuliert Nikolaus Fecht herzlich zu der Auszeichnung, die alljährlich vom Verband Deutscher Agrarjournalisten (VDAJ) vergeben wird. Er erhielt den Sonderpreis der Kategorie Fachbericht für seinen Beitrag „Himmelblau, nachhaltig und wirtschaftlich“, der sich mit dem verantwortungsvollen Umgang mit natürlichen Ressourcen bei LEMKEN beschäftigt. Der Artikel erschien im VDMA Magazin 12/19.

Dazu die Jury: „Daten und Fakten sind gut aufbereitet und eingearbeitet, aber auch schön zu lesen – eine sehr gute journalistische Arbeit, die allerdings auch davon lebt, dass sie sich im Verbandsmagazin auf vier Seiten bild- und grafikstark ausleben darf.“

Download Artikel VDMA Magazin 12/19 >

Quelle: LEMKEN